Kristall-Angebote aus den Alpen

Alle Kristalle sind direkt vom Strahler.

Schweiz

Imposante Rauchquarzstufe von Punta Helbroner (südlich Mont Blanc)

 

Grösse ca 27 x 25 x 20 cm (B X L x H)

10.8 kg schwer

 

Stufe wirkt mit diesen Proportionen sehr gefällig

 

Verkaufspreis sfr. 365.-

 

 

Rauchquarz mit Tessiner Habitus vom Ofenhorn im Binntal, Wallis. Der Kristall ist 6.5 cm lang, Basis der Stufe ca. 6 x 14 cm.

Gefunden 2015.

Preis 65.- Fr.

RESERVIERT

Amethyst als 2. Generation auf einem zerfressenen Rauchquarz-Kristall.

Gefunden im Chummibort, Binntal, Wallis, Schweiz.

Höhe ca. 6 cm, Breite ca. 3 x 4 cm.

Preis: 90 Fr.

 

Hochglänzende Rauchquarzstufe aus vier Teilen zusammen-gesetzt (sieht man aber nur auf der Rückseite).

Gefunden am Fiescher-gletscher 2016.

Grösse der Stufe: 17 x 13 cm, ca. 6 cm hoch. Längster Kristall 8 cm (liegend).

Preis: 150 Fr.

Bergkristalle mit einer Eisenrose (Hämatit) aus dem Aaregranit des Scheuchzerhorns, Oberaar, Kanton Bern.

Grösse der Stufe: 9 x 9 x 5 cm.

Preis: 90.- Fr.

Rauchquarz-Doppelender auf Stufe. Spitze des Kristalls repariert. Begleitmineralien: Faden-Adular.

Fundort im Wallis wird nur dem Käufer verraten.

Grösse der Stufe: ca. 18 x 12 x 5 cm. Der Doppelender ist 15.6 cm lang.

Preis: 150 Fr.

Sehr schöne Stufe mit Bergkristall (an der Basis mit Chlorit-einschlüssen) und Periklin-Kristallen.

Grundfläche der Stufe: ca. 17 x 10 cm, ca. 10 cm hoch.

Vom Ofenhorn, Binntal, Wallis. Gefunden  2014.

Preis: 250 Fr.

Für Schmuck-zwecke:

60 Kristalle aus dem Wallis, alle transparent, von farblos bis rauchbraun.

Dicke 8 - 12 mm, Länge mind. 30 mm.

Preis: 160.- Fr.

Hochglänzender und transparenter Rauchquarz-Kristall mit einem Kleineren daneben vom Fieschergletscher im Wallis.

Grundfläche der Gruppe ca. 6 x 7 cm. Der grosse Kristall ist ca. 6 cm lang.

gefunden 2016

Preis: 40 Fr.

 

 

Sehr hübsche Rauchquarz-Gruppe aus dem Oberwallis (genaue Fundstelle erhält nur der Käufer). Drei Kristalle stehen auf einem Stück Granit. Der mittlere Kristall wurde repariert, die Bruckfläche sieht man aber kaum.
Die Basis der Stufe ist ca. 12 x 10 cm, der mittlere Kristall misst 4.5 cm.

Preis: 90 Fr.

Eine Adular-Stufe mit Apatit (Detailaufnahme des Apatits auf Anfrage). Grösse der Stufe ca. 9 x 8 cm. Adular bis 5 x 4 cm und der Apatit ist 8 x 6 mm.
Die kleineren Adularkristalle haben einen Chloriteinschluss.
Fundort: Gletschboden (Gletsch im Wallis).

Preis: 45 Fr.

5 Adular-Kristalle z.T. mit Apatit. Grösse der Kristalle zwischen 3 und 5 cm.
Die Adularkristalle haben z.T. Chloriteinschlüsse.
Fundort: Gletschboden (Gletsch im Wallis).

Preis zusammen: 25 Fr.

Eine Stufe mit Bergkristall und Albit. Grösse der Stufe ca. 13 x 10 cm. Bergkristall bis 3 cm und Albitkristalle bis 5 mm.
Fundort: Sustenpass Steinlimigletscher
Preis: 35 Fr.

Eine schöne Rauchquarz-Stufe aus der Göschener Alp, Kanton Uri, gefunden vor ca. 10.

Grösse der Stufe ca. 20 x 14 cm, Höhe ca. 10 cm, Gewicht 2.5 kg. Der mittlere Kristall ist repariert und ca. 5 cm lang.

Preis 180.- Fr.

chöne Titanitstufe (Sphen)
Titanit vom Muttenhorn, Wallis, südlich der Furka-Passstrasse
Die dunkelfarbig glänzenden Titanite kommen durch das helle Nebengestein mit weissem Adular, schön zur Geltung.
Grössenangaben: 9 x 5 x 3,5 cm

Verkaufspreis Sfr. 35.-

Auch Anatas darf nicht fehlen. Ein Bergkristall und ein Stück Gneis mit zahlreichen bipyramidalen schwarzen Anataskristallen. Gefunden am Ofenhorn im Binntal.
Grösse des Kristalls ca. 4 cm, grösse der Stufe ca. 6 x 5 x 3 cm.

Preis zusammen : 25 Fr.

Hämatitstufe mit Adular als Begleitmineral
Fundort: Binntal (Tälligletscher)
Grösse: Länge 14cm, Breite 10cm, Höhe 9cm,
Eisenrosen bis 1,5 cm

Preis: 90 Fr.

Ein klassischen Stufe mit grünen Fluoritoktaedern (bis 5 mm) und Heulanditkristallen vom Gibelsbach bei Fiesch im Wallis, Schweiz.
Die Stufe ist ca. 8 x 6 cm gross (Grundfläche) und bis 3.5 cm hoch. Die Unterseite ist geschnitten.

Preis: 15 Fr.

5 Fadenquarze auf Stufe, zusammen mit calcit.

Vom Val d'Illiez im VD, Schweiz.

Grundfläche der Stufe: ca. 10 x 8 cm, Höhe: 6 cm.

Preis: 25 Fr.

Frankreich und Österreich

Ein 10 cm langer Rauchquarz vom Punta Helbronner, Mont Blanc Massiv, Frankreich.

Die Stufe misst 18 x 11 cm Grundfläche und ist ca. 16 cm hoch.

Die Rückseite des Kristalls hat Froststellen und wurde an einer Stelle repariert (sieht man von vorne nicht).

Gefunden 2017.

Preis 98 Fr.

Mein erster grosser Alpin-Fund:
Calcit und Bergkristall aus Grieswies im Rauris, Österreich. Ein dekorativer Limonitbelag überzieht die Calcite.
Grösse der Stufe ca. 28 x 16 x 8 cm. Gewicht 3.3 kg. Preis: 320 Fr.
Ein Klassiker aus Oesterreich: Dekorative Aragonit-Kristalle (-Igel) vom Fundort Maria Alm im Salzburger Land.
Gefunden vor fast 30 Jahren. Heute dürften dort die Fundmöglichkeiten sicher schlechter sein.
Grösse der Stufe: ca. 13 x 6 x 6 cm. Durchmesser der Aragonit-Igel ca. 1.5 cm.
Preis: 35 Fr.
Nadelige Aragonit-Kristalle (-Igel) vom Fundort Perdonig in Südtirol (I). Gefunden vor fast 30 Jahren. Heute dürften dort die Fundmöglichkeiten sicher schlechter sein.
Grösse der Stufe: ca. 16 x 8 x 4 cm.
Länge der Aragonitkristalle: ca. 1.5 cm.

Preis: 35 Fr.

Total 5 schöne grosse Epidot - Einzelkristalle vom Col du Glandon, Savoien, Frankreich

Satte grüne Farbe, Kristallflächen glänzend. Alle Kristalle lagen lose in der Kluft
Grössenangaben:
Länge von ca. 2.7 bis ca. 4 cm
Verkaufspreis: 38.- Fr.
Aus meinen zahlreichen Funden stelle ich Ihnen gerne eine Auswahlsendung zusammen (Foto ist nur ein Beispiel).
Zum Beispiel (exkl. Porto):
100 Kristalle mit einem Verkaufspreis von 2 bis 5 Franken für 150 Franken oder 10 Kristallstufen mit Verkaufswert ca. 25 Franken für zusammen 100 Franken oder 10 kg-Paket mit Kristallen und Kristallgruppen ab 150 Franken oder andere Zusammenstellungen nach Ihrem Wunsch.
Generell gilt bei solchen Sendungen ein vollständiges Rückgaberecht. In diesem Fall tragen Käufer und Verkäufer das Porto jeweils selbst.

Sie haben die Überraschung, aber kein Risiko


Nichts gefunden? Schauen Sie mal auf die Nicht-alpinen Mineralien. Weitere Angebote auf Anfrage.

Zuletzt aktualisiert am 23.9.2018. Adresse siehe unter "Kontakt".