Kristall-Angebote Ausseralpin

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Kristalle direkt vom Strahler.

Italien

Analcim-Kristalle aus der klassischen Lokalität Lafreiderhölle, Seiser Alm, Dolomiten. Gefunden vor ca. 30 Jahren.

Die Platte misst ca. 10 x 7 cm und ist ca. 2 cm dick. Preis 22 Fr.

Kleine aber gut gefärbte Amethyst-Kristalle auf weissen Calcit-Skalenoedern. gefunden im Steinbruch Osilo in Nord-Sardinien. Grösse des Stücks: 5.5 x 4 x 3.5 cm. Preis 19 Fr.

Orthoklas-Kristalle aus einem Steinbruch bei Baveno am Lago Maggiore, Italien. Gefunden vor über 20 Jahren. Grösse der drei verwachsenen und verzwillingten Kristalle zwischen 3 und 4.5 cm. Preis 19 Fr.

Ein Klassiker unter den Pegmatiten: Spessartinkristalle (5 mm) und Orthoklas aus einem der Elbait-pegmatite von San Piero in Campo, Elba, Italien

Breite der Stufe 6.5 cm, Höhe und Dicke 4 x 3 cm.

Gefunden ca. 1987. Preis: 25 Fr

Gleicher Fundort wie oben: Quarzkristalle und Orthoklas aus einem der Elbait-pegmatite von San Piero in Campo, Elba, Italien

Breite der Stufe 8 cm, Höhe 6 cm.

Gefunden ca. 1987. Preis: 23 Fr.

Pyrit mit einer ungewöhnlich flächenreichen Kristallform eingebettet in Dolomit. Vom Bergbau Traversella in Piemont, Italien. Grösse des Pyrits ca. 2 x 1.5 x 1 cm. Grösse der Stufe: ca. 6 x 5 x 5 cm. Preis 14 Fr.

Würfeliges Pyrit-Aggregat aus einem sedimentären Vorkommen bei Bagno, südlich Bologna, Toskana, Italien. Gefunden ca. 1995. Grösse des Stücks ca. 5 x 3.5 x 2.5 cm. Preis 12 Fr.

Ungewöhnlich grosse Hochtemperatur-Quarzkristalle aus Monteaccuto Ragazza bei Bologna, Toskana, Italien. Die Prismenflächen fehlen bei diesem Quarzhabitus. Grösse des Einzelkristalls ca. 3.5 x 3 cm. Grösse des Aggregats aus 2 Kristallen: ca. 4 x 3.5 x 3.5 cm. Preis 25 Fr.

RESERVIERT 

Ein nahezu perfekter Hochtemperatur-Quarzkristall auf Baryt. Die Prismenflächen fehlen bei diesem Quarzhabitus. Gefunden in Monteacuto Ragazza bei Bologna, Toskana, Italien. Grösse des Stücks ca. 5 x 4 cm (2.5 cm hoch). Grösse der Quarzkristalls: ca. 1.3 cm. Preis 24 Fr.

Spanien und Portugal

Ein klassischer Aragonit-Drilling (Durchdringungs-verzwilligung) aus Aragonien, Spanien. Der säulenförmige Kristall ist ca. 5 cm lang und ca. 3 x 3 cm dick. Preis 18 Fr.


Sphalerit-Kristalle (Zinkblende) mit weissem Dolomit aus dem stillgelegten Bergbau Avira, am Picos d'Europa in Nordspanien. Ein Klassiker, gefunden von ca. 15 Jahren. Das Stück ist ca. 6 x 4 x 3.5 cm gross. Der grösste Sphalerit ist ca. 1 cm breit. Preis 25 Fr.

Sehr hübscher Sternquarz aus den Vulkangesteinen der Insel Fuerteventura, Kanarische Inseln. Gefunden beim Bau der Autobahn im Süden der Insel (heute nicht mehr zugänglich). Das Stück ist ca. 5.5 x 3.5 cm gross und ca. 2.5 cm dick. Preis 18 Fr.


Lepidolith, ein rosafarbender Li-Glimmer aus dem grössten Lithiumabbau Europas: Seixo Amarello in Portugal.Begleitmineral: rosa Turmalin (Elbait).

Grösse des Stücks: ca. 11 x 9 x 8 cm

Preis: 28 Fr.

Je 5 hellblaue Apatit-Kristalle auf einem Feldspat (links) und auf einem Quarz-Kristall (rechts) aus einem Pegmatit östlich von Magualde in Portugal.
Der Quarz ist ca. 5 cm lang. Die einzelnen Apatit-Tönchen sind bis 4 x 4 mm gross. Gefunden 2014.

Preis zusammen 12 Fr.

Norwegen

Beryll-Kristall aus einem Pegmatit bei Glomfjord in Norwegen. Länge des eingewachsenen Kristalls: 4.2 cm, Dicke ca. 12 x 12 mm. Gefunden vor ca. 30 Jahren. Preis: 25 Fr.

Zwei Schörlkristalle aus einem Pegmatit bei Glomfjord, Norwegen. Länge der Kristalle: 2.0 und 2.5 cm, z.T. mit Endfläche.

Preis zusammen 10 Fr.

Griechenland

Ilvait-Stufe von der Insel Serifos, Kykladen, Griechenland. Das Stück ist ca. 14 cm breit, 8 cm dick und 9 cm hoch. Zwei Kristalle sind repariert, zwei andere (im Hintergrund) abgebrochen, dennoch ein ästhetisches Gesamtbild. Der grösste Ilvaitkristall ist ca. 6 cm lang. Preis 95 Fr.

Prasemkristalle z.T. mit kleinen Eisenrosen (links im Bild) aus Serifos, Griechenland, zwei davon montiert auf einem Glassockel. Der grosse Einzelkristall (rechts) ist 7.5 cm lang.

Die einzelnen Kristalle sind bis 2 cm lang. Preis zusammen 55 Fr.

Garnet (Andradite) from Serifos island, Greece. A flat of 7 small speciments/crystals found 20 years ago. See the scale for dimensions. Alltogether 24 Fr.

Barite from Serifos island, (Megalivadi) Greece. A flat of 3 speciments found 20 years ago. See the scale for dimensions. Alltogether 29 Fr.

Blendend weisse Calcit-Kristalle (daher schwer zu fotografieren) in Rosetten-Form aus dem Bergbau Megalivadi auf der Insel Serifos, Kykladen, Griechenland.
Die Stufe misst ca. 7 x 6 x 6 cm

Preis: 8 Fr.

Galenit (Bleiglanz) und Baryt von einem wenig bekannten Fundort auf der Insel Milos, Griechenland. Grösse der Stufe ca. 9 x 8 x 5 cm. Preis: 22 Fr.

Aragonit-Kristallaggregat aus dem Bergbau Limenaria auf der Insel Thassos in Nordgriechenland. Grösse der Stufe ca. 9 x 6 x 5 cm. Preis 18 Fr.

Hellblaue Beryll-Kristalle aus einem Pegmatit der Insel Naxos, Griechenland.

Grösse der Stufe unten links: 8 x 6 x 3 cm mit ein 1.5 cm-grossen Beryll.

Preis zusammen 45 Fr.

Blaue Korund-Kristalle eingewachsen in einem Tremolit von der Insel Naxos in Griechenland. Es handelt sich um eine hydrothermale Bildung innerhalb der Schmirgellagerstätten.

Grösse des Stücks ca. 8 x 6 x 5 cm. Korundkristalle max. 6 mm gross.

Preis: 16 Fr.

Orthoklas (Sanidin) aus einem vulkanischen Gestein der Insel Samothraki in Nordgriechenland.

Der Kristall ist natürlich herausgewittert, kantenscharf, steckt aber noch im Gestein. Grösse des Kristalls: 1.5 x 1.8 x 3.0 cm. Grösse der Stufe: ca. 4 x 7 x 7 cm. Preis: 27 Fr.

Auch einzelne Kristalle erhältlich.

Grüne Granate der Mischreihe Grossular-Andradit aus der Kontaktzone bei Xanthi in Nordgriechenland.

Grösse der Stufe ca. 10 x 8 x 2 cm.

Granatkristalle ca. 3 mm.

Preis 16 Fr.

Frankreich

Pyromorphit-Kriställchen aus Steinbach im Elsass, Frankreich (Haldenfunde).

Die Stufe ist ca. 6 x 6 x 3 cm gross mit apfelgrünen Pyromorphit-Kristalle von 1 bis 3 mm.

Preis: 23 Fr.

Georgien (Grosser Kaukasus)

Albit-Kristalle bis 1 cm Grösse auf Quarz vom Rionital in Georgien (Grosser Kaukasus).

Grösse der Stufe: 11 x 6 x 3 cm

Preis: 18 Fr.

Funde von unserer Strahlertour im Grossen Kaukasus: Ein Fadenquarz mit einer Länge von ca. 13 cm. Darauf sitzen winzige (1 mm) Brookit-Kristalle.

Das Innere ist durch zahlreiche Einschlüsse trüb. Gefunden im Rionital in Georgien 2019.

Preis 44 Fr.


Republik Mazedonien

Klüfte gibt es auch in Mazedonien. Wegen des speziellen Nebengestein, ein Alkali-Syenit, handelt es sich bei der Kluftfüllung nicht um Amiant wie in den Alpen, sondern um Arfvedsonit, das Natrium-Analoge zum Aktinolith.
Auf dieser Stufe sind wirrstrahlige Arfedsonit-Nadeln in und auf Albit ein- und aufgewachsen. Das Stück misst 5 x 4 x 3 cm und ist in einem Schutzdöschen (8x5x3 cm) montiert. Gefunden im März 2016 in Alinci bei Prilep, Republik Mazedonien. Verkaufspreis: 14 Fr.

Ein Bündel aus Arfvedsonit-Nadeln (ca. 2 cm lang) auf Orthoklas-Kristallen von der Fundstelle Dunje, südöstlich von Prilep, Mazedonien.

Grösse der Stufe ca. 8 x 6 x 5 cm.

Preis 26 Fr.

Stufe mit einen gelben Titanitkristall, Epidot und Arfvedsonit und Orthoklas von der Fundstelle Dunje bei Prilep, Mazedonien.

Grösse: ca. 4 x 4 x 9 cm.

Preis 16 Fr.

Bulgarien und Slovakei

Ein Tennisball-grosses perfektes Kluftstück aus dem Bergbau Madan in Bulgarien (von einem aktiven Bergmann vor Ort erworben).
Das kugelförmige Stück, komplett überzogen mit kleinen Quarzkristallen, ist ringsrum mit unbeschädigten Sphalerit-(Honigblende) und Galenit- (Bleiglanz) Kristallen besetzt.
Kristallgrösse bis 1 cm Durchmesser.
Grösse des Kluftstücks: ca. 8 x 7 x 6 cm

Verkaufspreis: 150.- Fr.

Ebenfalls aus Madan, Bulgarien stammt diese wunderschöne Gruppe mit Nadelquarzen. Von den Quarzen "aufgespiesst" sind 3 Galenitwürfel mit ca. 1 cm Kantenlänge. daneben befinden sich zahlreiche kleinere Sphaleritkristalle. Die Stufe wurde vor Ort von einem aktiven Bergmann erworben.
Grösse der Kristallgruppe ca. 8 x 7 cm. Höhe ca. 4.5 cm

Preis: 85 Fr.

Zwei Stufeisen (Bergbauwerkzeuge) aus Banska Stiavnica, auf deutsch Schemnitz in der Slowakei.

Länge: 9 und 14 cm. unkonserviert (rostig).

Alter: vermutlich 18. Jahrhundert.

Preis zusammen 48 Fr.

Deutschland

Nieren- oder traubenförmiges Talk-Aggregat aus der Johanniszeche in Nordbayern. Die Grube ist stillgelegt und verfüllt. Ein Klassiker, gefunden von 25 Jahren. Grösse 4 x 3.5 x 2.5 cm. Preis 25 Fr.

Versteinertes Holz aus einer Kohlegrube bei Bitterfeld, Ostdeutschland.

Die Oberfläche ist mit winzigen Quarz-kriställchen übersäht.

Grösse des Stücks: ca. 16 x 8 x 5 cm.

Preis: 26 Fr.


Nichts gefunden? Schauen Sie mal auf die alpine Kristalle. Weitere Angebote auf Anfrage.
Zuletzt aktualisiert am 18.2.2021.  Adresse siehe unter "Kontakt"